Beginn

Suzuki Swift Sport - der schnelle Swift

Schon sein Vorgänger zählte zu den erfolgreichsten Kompaktsportlern seines Segments. Auch der aktuelle Suzuki Swift Sport trägt diese DNA in sich und präsentiert sich als Flaggschiff der Swift-Baureihe dynamischer, leistungsstärker und sparsamer denn je.
 

Design und Konzept des Suzuki Swift Sport

Mit kraftvollem Design und zahlreichen attraktiven Details stellt der Suzuki Swift Sport seinen sportlichen Anspruch auch optisch heraus. Die Frontpartie wird von einem großen Kühlergrill dominiert, den markant gezeichnete Nebelscheinwerfer flankieren. Neu entwickelte Bi-Xenon-Scheinwerfer runden das Erscheinungsbild ab.

Schwarz lackierte A- und B-Säulen sowie exklusive 17-Zoll-Leichtmetallfelgen verleihen dem Swift Sport ebenso eine unverwechselbare und sportliche Optik wie auch der harmonisch integrierte Dachspoiler. Den Abschluss am Heck bilden Heckleuchten in zylindrischem Design sowie zwei Auspuffendrohre und ein metallicgraues Stoßfängerunterteil in Diffusor-Optik, die den aggressiven Look des Suzuki Swift Sport unterstreichen.

Der sportliche Auftritt des Suzuki Swift Sport setzt sich auch im Innenraum fort, der mit ansprechenden Materialien anhaltenden Fahrspaß verspricht.

 

Das Fahrwerk des Suzuki Swift Sport

Beim Suzuki Swift Sport haben die Ingenieure die Fahreigenschaften durch zahlreiche Detailarbeiten optimal gestaltet: Gute Spurtreue an der Verbundlenkerachse, hohe Seitensteifigkeit der Aufnahmebuchsen sowie ausgezeichnete Radlager und starke Längslenker an der Hinterachse garantieren höchste Stabilität auch bei hohen Geschwindigkeiten und vermitteln dem Fahrer ein sportliches Fahrgefühl.

 

Der Motor des Suzuki Swift Sport

Für entsprechende Leistung sorgt im Suzuki Swift Sport der 1,6 Liter Benzinmotor mit  100 kW (136 PS) und einen Drehmoment von 160 Newtonmetern.

 

Die Ausstattung des Suzuki Swift Sport

Neben einem sportlichen Fahrgefühl bringt der Suzuki Swift Sport auch eine Menge Komfort mit. Elegante Sportsitze, eine moderne Edelstahlpedalerie, elektrische Fensterheber, Lederlenkrad, Klimaautomatik und Tempomat sowie ein serienmäßiges CD-Radio mit USB-Anschluss und Bluetooth-Freisprecheinrichtung sowie eine Lenkradfernbedienung gehören zu der umfangreichen Serienausstattung. Darüber hinaus ist der Suzuki Swift Sport serienmäßig ausgestattet mit Bi-Xenon-Frontscheinwerfern mit Lichtsensor, Nebelleuchten, elektrisch verstell-, beheiz- und anklappbaren Außenspiegeln, 17 Zoll Leichtmetallfelgen sowie einer sportlichen Auspuffanlage mit zwei Endrohren und einem Dachkantenspoiler in der entsprechenden Wagenfarbe. Zur Individualisierung des Fahrzeugs steht darüber hinaus ein umfangreiches Zubehörprogramm zur Verfügung.