Beginn

Suzuki Swift - kompakt, schick, sportlich

Seit mehr als 25 Jahren ist der Suzuki Swift ein fixer Bestandteil der Kleinwagenszene.
Im Design überzeugt der Swift mit einer markanten und charakteristischen Silhouette. Der Suzuki Swift hat eine Länge von 3,85 Meter und zählt mit seinem Gewicht von knapp über 1000 Kilogramm zu den leichtesten Vertretern seiner Klasse.
Viel Bewegungsfreiheit und ein gutes Raumgefühl genießen die Passagiere sowohl auf den Vordersitzen als auch auf den Rücksitzen. Im leicht zugänglichen Kofferraum lassen sich Einkauf, Freizeit oder Urlaubsgepäck bestens verstauen. Minimal beträgt das Ladevolumen 211 Liter, maximal sind 902 Liter Stauraum beim Fünftürer möglich.

 

Die Motoren des Suzuki Swift

Der Suzuki Swift wird mit 2 Motoren angeboten:

  • Suzuki Swift 1.2: Benzinmotor mit 66 kW / 90 PS
  • Suzuki Swift 1.3 DDiS: Dieselmotor mit 55 kW / 75 PS

Der Benzinmotor ist wahlweise mit einem Start-Stop-System lieferbar.

 

Die Sicherheit im Suzuki Swift

Der Suzuki Swift bietet serienmäßig unter anderem  mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP und ABS mit Bremsassistent. Mit dem ESP verbunden ist die Traktionskontrolle TCSS (Traction Control Support System), die ein Durchdrehen der Räder beim Anfahren und Beschleunigen verhindert. Zudem gehören zu der Serienausstattung für alle Suzuki Swift Versionen ebenfalls sieben Airbags (zwei Front-, zwei Seiten-, zwei Vorhangairbags sowie ein Knieairbag für den Fahrer). Auf den äußeren Sitzplätzen im Fond stehen jeweils ISOFIX-Kindersitzbefestigungen zur Verfügung.

 

Die Ausstattungsvarianten des Suzuki Swift

Den Suzuki Swift gibt es mit Benzinmotor in den drei Ausstattungslinien Basic, Spezial und Deluxe, als Diesel in der Ausstattungsvariante Spezial.
Allen drei Linien ist gemeinsam, dass sie sich durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Serienmäßig verfügt der Suzuki Swift neben dem umfangreichen Sicherheitspaket über Annehmlichkeiten wie eine elektrische Servolenkung, elektrische Fensterheber vorn, umlegbare Rücksitzlehne sowie ein Multifunktionsdisplay mit Digitaluhr und Verbrauchsanzeige.
Die Suzuki Swift Spezial Version glänzt mit Ausstattungshighlights wie einer Klimaanlage mit Pollenfilter, ein höhenverstellbarer Fahrersitz, ein höhenverstellbares Lederlenkrad und ein MP3-fähiges CD-Radio mit Lenkradbedienung sowie Sitzheizung.
Darauf aufbauend lässt der Suzuki Swift Deluxe so gut wie keine Wünsche mehr offen. Er unterscheidet sich äußerlich durch Nebelscheinwerfer und 16-Zoll Leichtmetallfelgen. Innen verfügt der Suzuki Swift Deluxe über Lichtsensor, Keyless Start (schlüsselloses Einsteigen und Starten mit Starterknopf) und Tempomat.

 

Mit verschiedensten Beklebungen für den Suzuki Swift können Sie Ihrem Fahrzeug die persönliche Note geben.

 

zu den Suzuki Swift Beklebungen >>